Einladungen

Montag, 10. Januar 2011

Unter der Sonne Microcosmi. Carlfriedrich Claus zum 80. Geburtstag

Copyright Jörg Seifert Die Ausstellung

Unter der Sonne Microcosmi. Carlfriedrich Claus zum 80. Geburtstag.
wurde bis zum 22. Januar 2011 verlängert!

Zur Finissage
am Samstag, dem 22.01.2011, 16.00 Uhr
in der Galerie Pankow,


auf welcher wir Ihnen zwei Bücher vorstellen möchten,
sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Es lesen Maria Baton und Karsten Hanke.

Konjunktionen. Zu den Denkstoffen von Carlfriedrich Claus2011, 96 Seiten, 92 Abb. s/w, broschiert, 10,00 EUR, ISBN 978-3-89376-145-6
Katalogbuch zur Ausstellung mit den abgedruckten Vorträgen der Tagung vom 04.12.2010
Herausgegeben vom Bezirksamt Pankow, Amt für Kultur und Bildung, Galerie Pankow
und dem Talheimer Verlag
Mit Beiträgen von Barbara Barsch, Anke Paula Böttcher, Giulio Busi, Ferdinand Damaschun, Friedrich Dieckmann, Egon Krannich, Heiko Kremer, Hans-Joachim Lenger, Brigitta Milde, Hans Julius Schneider.

Karola Bloch - Architektin, Sozialistin, Freundin.
Eine Neuentdeckung des Wirkens der Bauhaus-Schülerin

2010, 392 Seiten, broschiert, 44,00 EUR, ISBN 978-3-89376-073-2
Erschienen im Talheimer Verlag, herausgegeben von Irene Scherer und Welf Schröter
In der deutschen Medienöffentlichkeit wurde Karola Bloch zumeist auf ihre Rolle als Frau des Philosophen Ernst Bloch reduziert. Wer aber solche Vorurteile beiseite lässt, findet vor allem eine höchst politisch handelnde, stets eigenständig denkende und beruflich standfeste Persönlichkeit mit ungewöhnlicher Weite. Der Band enthält u.a. mehrere Texte Karola Blochs, die sie als Architektin verfasst hatte und die seit mehr als fünfzig Jahren nicht mehr erhältlich waren. Erstmals werden die Briefkorrespondenzen Karola Blochs mit den Künstlern Carlfriedrich Claus und Ludwig Meidner beschrieben und zitiert (Thilo Götze Regenbogen: "Bewegt-bewegend" – Carlfriedrich Claus und Ernst & Karola Bloch: Korrespondenzen 1960–1985 und Karola Bloch:
"Ich leide sehr unter der Einsamkeit".
Aus drei Briefen an Carlfriedrich Claus nach dem Tode Ernst Blochs;
"... aber primär bin ich, nicht er"
Ein Brief an Carlfriedrich Claus; Verbindung von Grafik und Philosophie.
Briefe an Carlfriedrich Claus).
Mehrere Autorinnen und Autoren ermöglichen mit ihren Beiträgen eine Zu- und Einordnung der Biografie Karola Blochs in das jeweilige damalige Zeitgeschehen. Die Prozesse der Emanzipation dieser hervorzuhebenden Gegnerin des Nationalsozialismus werden in den Facetten Architektur, Kunst, Sozialismus und Emigration erkennbar. Bislang unbekannte Äußerungen und Briefe skizzieren eine hellwache Kämpferin für Humanität und menschliche Solidarität.
Mit Beiträgen von Jan Robert Bloch, Karola Bloch, Volker Caysa/ Frank M. Schuster, Anne Frommann, Anne König, Klaus Kufeld , Thilo Götze Regenbogen, Irene Scherer, Welf Schröter, Ingrid Sonntag, Jürgen und Johanna Teller, Francesca Vidal.
Mehr Informationen unter: http://www.talheimer.de/books/skw28.html

Galerie Pankow
Breite Straße 8, 13187 Berlin
, Tel.: 030-47537925 Fax: 030-48621709
kunstundkultur-pankow.berlin.de, galerie-pankow@gmx.de
Öffnungszeiten: Di –Sa, 14 - 20 Uhr und nach Vereinbarung
Bus 107, 155,2 55, n227, Tram M1, 50
Eintritt frei

Mit freundlicher Unterstützung durch:
Talheimer Verlag
Kunstsammlungen Chemnitz, Stiftung Carlfriedrich Claus-Archiv
Ernst-Bloch-Zentrum, Ludwigshafen am Rhein
Kulturforum der Rosa Luxemburg Stiftung
Bezirkskulturfonds

Sonntag, 10. Januar 2010

Erfolgreiches neues Jahr 2011!

Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern unserer Internetseiten und besonders denen, die die Reise nach Hofheim und Kriftel am Taunus unternommen haben oder im neuen Jahr planen wollen, gutes Gelingen und ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2011.

Wir freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit mit Kuratorinnen und Kuratoren, anderen Sammlern und Forschern und auf viele anregende Stunden in den Archiven der Sammlung, beim Besuch der aktuellen Ausstellung in Raum 1 und im Internet.

Kriftel am Taunus, den 10.1.2011, Thilo Götze Regenbogen

Sonntag, 20. Juli 2008

Kurzbesuche, Kunstsitzungen, Seminare

Raum 1 und die aktuelle Ausstellung kann in Form eines Kurzbesuchs, für die Dauer einer Kunstsitzung mit thematischem Schwerpunkt oder einer bestimmten Fragestellung und als ein- oder mehrtägiges Seminar gebucht werden. Näheres zu den schon stattgefundenen Veranstaltungen siehe Menüpunkt Studienprogramm.
Je konkreter die Besucherwünsche sind und je eher sie vorher mitgeteilt werden, desto größer ist der zu erwartende Erfolg. Wenn von der halbstündigen Kunstsitzung 10 Minuten schon darauf verwendet werden müssen, die Vorkenntnisse und Erwartungen der Gruppe herauszufinden, bleiben nur noch 20 Minuten für die Bearbeitung der Fragestellung. Da das Angebot sichtbares Material, also Kunstobjekte, Mobiliar, Fotografien und Dokumente umfaßt, ist es wenig erfreulich, abstrakte Fragestellungen zu bearbeiten, so als wäre garkeine Ausstellung, als wären keine konkreten Belege vorhanden. Der Kurator hat ein Jahr Arbeit darauf verwandt, die Exponate auszuwählen und zu arrangieren und freut sich auf interessierte BesucherInnnen, die diese auch tatsächlich anschauen wollen, die also wahrnehmen wollen, bevor sie diskutieren und die sich in der Diskussion auf die Exponate beziehen wollen. Dylan, Adorno, Lama Govinda: das ist eine komplexe Mischung, die ein Interesse an Ergründung und Vertiefung erfordert, um sich tatsächlich in ihrer ganzen Vielfalt zu erschließen.

Dienstag, 27. Mai 2008

Einladung, Seminarideen anzufragen

Vom 19.-25.5.2008 fanden die erste Studienwoche und das 7.Frühlingsretreat von Raum 1 statt, diesmal mit Bezug zum aktuellen Raum 1 Akzent 68.69 Dylan Adorno Govinda. Thematische Schwerpunkte des Trainingsseminars waren die Sanskrit-Leitbegriffe Lotos, Maitrî (liebende Güte) und Maitreya (der Buddha der Zukunft). Siehe dazu im Menüteil Studienprogramm! Darüber hinaus bietet die Ausstellung selbst eine Fülle weiterer Anknüpfungspunkte, die in den nächsten Studienwochen und Retreats wieder aufgegriffen und weitergeführt werden sollen und natürlich können auch andere Gruppen von Interessentinnen und Interessenten Seminare zu eigenen Themenschwerpunkten und Fragestellungen anfragen, z.B.: Buddhismus und Politik, Meditation und Gesellschaft, Tibet 1968 und heute, Buddhismus und Gegenwartskunst, Zum Kunstbegriff des Lotos-Studio 1968-1969, Zur Publikationstätigkeit des Lotos-Studio um 1969, Lotos-Studio und APO 1969.

Samstag, 29. März 2008

Eingangs

Guten Tag,
die Sammlung Thilo Götze Regenbogen (STGR) umfaßt das Joseph Beuys Archiv in Raum 1, das Filmarchiv, das Archiv 68, die Archive zu Modern Buddhist Art und Modern Buddhist Art Network u.a., die Neun Yanas Bibliothek, die Bibliothek Sichtung 120 u.a., Korrespondenz und Objektsammlungen dazu, Werke von Thilo Götze Regenbogen und anderen Künstlern der ehemaligen EygenArt Galerie, das Archiv des EygenArt Verlages u.a.m. In Korrespondenz mit den TeilnehmerInnen dieses Weblogs hoffe ich durch Antwort auf Fragen die Erschließung der Archive und Sammlungen an konkreten aktuellen Bedürfnissen zu orientieren. Parallel gebe ich Hinweise auf aktuelle Veröffentlichungen und Präsentationen, lade zu Besuchen ein und kommentiere auch die Arbeit anderer zu verwandten Themen und Aufgabenstellungen. Willkommen!
logo

Sammlung Thilo Götze Regenbogen

Archive, Kunstwerke, Bibliotheken

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Helmut Göring (1917-2013)...
Helmut Göring, ohne Titel, Acrylmalerei auf Holz,...
tgregenbogen - 14. Okt, 10:10
Zu den Inhalten, Perspektiven...
Feldbefreier-Vitrine zu Rolf Schwendter (1939-2013)...
tgregenbogen - 9. Sep, 12:23
Seine Heiligkeit der...
Seine Heiligkeit, der 17. Karmapa, Ogyen Trinley Dorje,...
tgregenbogen - 10. Jun, 10:44
Die Tibet-Woche im Museum...
Peter Mauch im Gespräch mit Gästen zu seiner...
tgregenbogen - 5. Jun, 16:36
MoMA PS1 New York zeigt...
James Lee Byars c. 1970, JLB nude holding snake skin,...
tgregenbogen - 3. Jun, 10:09

Suche

 

Status

Online seit 3767 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Okt, 10:11

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Ausstellungen
Einladungen
Forschung
Kontakt
Präsentationen
Publikationen
Rezensionen
Sammlungen
Studienprogramm
Thilo Götze Regenbogen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren